Gott

Angezeigt 1 - 10 von 11

Gott im Buddhismus

Weiterhin, da der Buddhismus lehrt, dass aller Dharma sich laufend verändert, während die Wahrheit im „So-Sein“ ( 眞如 ) hinter dem Dharma zu finden ist, können wir sagen, dass „So-Sein“ im Buddhismus das absolute Wesen darstellt. (122‐300, 25.11.1982)

dass ihr euere innere Natur reinigen müßt

Der Lehrer, der euch am nächsten steht, ist euer eigenes, ursprüngliches Gemüt. Euer ursprüngliches Gemüt ist wertvoller als euer engster Freund, ja sogar wertvoller als euer Vater oder euere Mutter. Ihr solltet lernen, auf das zu hören, was euer ursprüngliches Gemüt euch sagt. Diesen Zustand müsst ihr erreichen. Der buddhistische Ausdruck wäre, dass ihr euere innere Natur reinigen müßt.

state of empathy with God

The path of following Heaven’s Will in a state of empathy with God is not one that many people can find through common sense. I would like to tell you, however, that a person who opens his or her original mind and exercises keen insight can discover a new consciousness by which to perceive the spirit world and the Will of God, who is alive and carries out His work in the world of reality.

the revolution of heart

The second part of shedding the fallen nature comes from the fact that, by no fault of our own, we are descendants of the Fall and have inherited fallen nature from birth. Therefore, it is the urgent task of each of us to bring about three great revolutions in our individual lives. I refer to the revolution of atonement, the revolution of conscience, and the revolution of heart.

God needs you

Each of you, as individual truth bodies created by God, needs to cultivate your own character through applying the Principle and, with a fervent, passionate and pure mind, clear up and overthrow unrighteousness and evil. Although your body may be living in this fallen world, don’t allow Satan to influence you. Transcending the sorrows of the past, you have to become a model of hope. Don’t be depressed when you experience hardships; instead, look toward the future with a vision of hope. God does not need your particular skills or knowledge.

Ich hatte die Antworten in mir

Ich bin nicht schlampig. Ich forschte um die Prinzipien des Universums zu finden und offenbarte sie. Musste ich in dieser Welt mein ganzes Leben hindurch so viele Schwierigkeiten erleiden, um sie zu entdecken? Als ich sie entdeckte, war ich verblüfft, da es sich zeigte, dass ich die Antworten die ganze Zeit hindurch hatte. Ich hatte die Antworten in mir.

Ich bin in deinem Herzen!

In 1 Kor 3,16 heißt es: „Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt?“ Das bedeutet, dass wir Seine Tempel sind. Wenn ihr einen mystischen Zustand erreicht und Ihm ein Gebet darbringt und fragt: „Himmlischer Vater, wo bist Du?“, werdet ihr mit einer wunderbaren Antwort belohnt. Er wird sagen: „Ich bin hier! Was ist hier los? Habt ihr nichts zum Frühstück bekommen?

© BLI - Thomas Schuh 2022