Geistiges Selbst

Unser Geistiges Selbst, auch Geistmensch genannt, ist eine substanzielle, aber nicht materielle Realität, die nur mit den geistigen Sinnen wahrgenommen werden kann. Es ist der Subjektpartner unseres Physischen Selbst. Unser Geistmensch kann direkt mit Gott kommunizieren und ist dafür angelegt, die Geistige Welt einschließlich der Engel zu regieren. In seiner Erscheinung entspricht unser Geistiges Selbst unserem Physischen Selbst. Nach Ablegen unseres Physischen Selbst leben wir ewig in der Geistigen Welt. Das menschliche Sehnen nach ewigem Leben wurzelt im Innersten des Menschen, nämlich in dem zur Ewigkeit bestimmten Geistigen Selbst. Unser Geistiges Selbst besteht aus den polaren Wesenszügen geistiges Gemüt (Subjektpartner) und geistiger Körper (Objektpartner). Das geistige Gemüt ist der Kern des Geistigen Selbst, es ist der Ort, an dem Gott wohnt.

© BLI - Thomas Schuh 2022