Solange unser geistiges und physisches Gemüt unter der Knechtschaft Satans stehen

Solange unser geistiges und physisches Gemüt unter der Knechtschaft Satans stehen, muss die im Geben und Empfangen gebildete funktionale Wesenheit als Böses Gemüt bezeichnet werden. Das Böse Gemüt treibt Menschen unablässig dazu an, Böses zu tun. Unser Ursprüngliches Gemüt und unser Gewissen veranlassen uns, das Böse Gemüt zurückzuweisen. Sie führen uns unter verzweifelten Anstrengungen dazu, böses Verlangen zu verneinen und am Guten festzuhalten, indem wir die Fesseln
Satans zerreißen und uns Gott zuwenden.

S. 59, Abs. 4

© BLI - Thomas Schuh 2022