Vier-Positionen-Grundstruktur mit Geistiges Selbst und Physisches Selbst

Ein Geistiges Selbst reift als göttlicher Geist zur Vollendung, wenn sich Geistiges Selbst und Physisches Selbst eines Menschen durch vollkommenes, auf Gott ausgerichtetes Geben und Empfangen vereinigen und die Vier-Positionen-Grundstruktur bilden.

S. 57 Abs. 4
Anmerkung
Hier wird noch einmal deutlich, dass die 4 Positionen Grundstruktur eines Individuums die auch Geist-Körper-Einheit genannt wird, die Einheit zwischen Geistigem Selbst und Physischem Selbst ist. Geist und Körper sind also vereinfachte Begriffe, die Geistiges Selbst und Physisches Selbst meinen.

© BLI - Thomas Schuh 2022