Geist-Körper-Einheit

Angezeigt 1 - 10 von 37

In the state of mind-body unity, your conscience and body enter a realm of resonance

Instead, cultivate a joyful mind. Although you may be lonely, and appear miserable in the eyes of the world, create an unbreakable bond with your mind and try to be your mind’s best friend. Within the harmony and unity of your mind and body, you will discover a world where all of heaven and earth are spread out before your eyes. In the state of mind-body unity, your conscience and body enter a realm of resonance. Referring to this dimension of the mind, the Buddha said, “Throughout heaven and earth, I am my own lord.” Ask yourself if God is dwelling in you, and you will hear the answer.

eine Person wie Buddha... die Geistige Welt betritt und als vollkommener Objektpartner vor Gott steht

Sogar eine Person wie Buddha sagte, als er sich in einem esoterischen Zustand befand: „Ich bin im Himmel und auf der Erde mein eigener Herr.“ Wenn jemand,
der sich trainiert hat, in seinem Gemüt eine Einheit herzustellen, die Geistige Welt betritt und als vollkommener Objektpartner vor Gott steht, kann er sagen,
dass er im Himmel und auf der Erde sein eigener Herr ist.

Wenn ihr den Zustand der Einheit zwischen eurem Gemüt und eurem Körper erreicht, dann ist es das Gleiche wie das, was der Buddha erfahren hat.

Wenn ihr den Zustand der Einheit zwischen eurem Gemüt und eurem Körper erreicht, dann ist es das Gleiche wie das, was der Buddha erfahren hat. Es ist der Zustand, in dem ihr empfinden könnt: „Im Himmel und auf Erden bin ich der Einzige, der geehrt wird.“ Wenn ihr euch im Zentrum der Dinge befindet, dann kann jegliche Form der Energie im Bereich der Liebe nicht in Aktion treten, ohne durch dieses Zentrum zu passieren.

Geist-Körper-Einheit zu erreichen - eine göttliche Balance des Selbst als Sohn oder Tochter Gottes

Der Kern seiner (Sun Myung Moon) Lehre war der Wunsch jeden Menschen anzuleiten, die auf Gott ausgerichtete Geist-Körper-Einheit zu erreichen - eine göttliche Balance des Selbst als Sohn oder Tochter Gottes. Von dieser Basis ausgehend lehrte er uns die nächste Stufe, die Segnung, bei der zwei zusammenkommen als ein verheiratetes Paar in gänzlicher Harmonie und Liebe.

Die Liebe ist die Energiequelle des Gemütes

Die Liebe ist die Energiequelle des Gemütes. Wenn wir uns demgemäß mit Gott verbinden und kolossale Energie entfalten durch den Vorgang des Gebens und Empfangens, können wir unsere Einheit hundert- und tausendmal steigern. Wir können auch die lang gehegten Hoffnungen der Menschheit erfüllen, in Ewigkeit zusammenleben und uns verantwortlich zeigen für den Himmel. Das Geheimnis dafür ist die Liebe. Die Liebe ist der Fahrstuhl, der zur Einheit führt, und das Geheimnis zu ihrer absoluten Erfüllung.

Gottes erster Segen - persönliche Vollkommenheit

Der Schlüssel zu Gottes erstem Segen ist die Vervollkommnung des individuellen Charakters. Geist und Körper eines Individuums sind getrennte Ausformungen und Objektpartner der polaren Wesenszüge Gottes. Will ein Individuum seinen Charakter vervollkommnen, muss es eine Vier-Positionen-Grundstruktur in sich selbst verwirklichen, wobei sein Geist und Körper durch Geben und Empfangen mit Gott im Mittelpunkt eins werden. Solche Individuen werden zu Gottes Tempeln18, gelangen zur vollen Einheit mit Ihm19 und entwickeln eine göttliche Natur.

Setzt euch mit euerem Gemüt an einen ruhigen Ort und meditiert

Ihr solltet Euch Zeit nehmen, Freude mit euerem Gemüt zu erleben. Für andere mag es so aussehen, als ob ihr ganz alleine seid; aber während dieser Zeit sollt ihr euch mit euerem Gemüt anfreunden. Setzt euch mit euerem Gemüt an einen ruhigen Ort und meditiert. Dann werdet ihr in einen Zustand tiefen Gebetes versetzt. Ihr werdet auf diese Weise eine Welt betreten, die niemand auße euch kennt. Ihr braucht solche Erfahrungen.

© BLI - Thomas Schuh 2022